Zeitachse

 

Ein gut gehütetes Geheimnis

Attraktiv und zeitgeistig sind zweifellos die ersten Begriffe, die Ihnen beim Betrachten eines Lloyd Loom Sessels in den Sinn kommen. Geschichtsträchtig wäre auch durchaus treffend, denn die Wurzel der Lloyd Loom Sessel reichen bis 1917 zurück ! Desweiteren hüten Lloyd Loom Möbel ein strenges Geheimnis...

Mehr lesen

Die Erfindung von Lloyd Loom

Marshall war im Bereich der Korbkinderwagen und Korbbuggies tätig. Diese waren am Anfang des 20. Jahrhunderts sehr beliebt, obwohl die Produktion sehr zeitaufwendig und die Artikel daher sehr teuer waren. Außerdem war das Rattan bruchempfindlich und auch nicht gerade ein sanftes Material, beides eher nachteilig für Artikel wie Kinderwagen. Also hat sich Marshall Burns Lloyd zum Ziel gesetzt, ein Gewebe zu erschaffen, das zugleich stärker, schöner und sanfter sein sollte - ein richtiger haptischer Genuss.

Mehr lesen
Vincent Sheppard -

Der Erfolg von Lloyd Loom Möbeln

1921 verkaufte Marshall B. Lloyd sein Patent einem Englischen Möbelhersteller, der eine Kollektion von typischen englischen Möbeln aus dem urssprünglichen Lloyd Loom entwickelte. Diese typischen Lloyd Loom Stühle waren ein richtiger Renner, auch in Europa. Auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs, in den dreißiger Jahren, waren Lloyd Loom Möbel überall vertreten: In Hotels, Restaurants, Kaffeehäusern sowie auch an Bord von Zeppelinen, Kreuzfahrtschiffen und an den Tennis-Veranstaltungsorten von Wimbledon und Roland Garros.

Mehr lesen
Vincent Sheppard -

Vintage Produkte

In 1940 war Europa in Aufruhr und das Werk in Ost-London wurde bei einem Luftangriff zerstört. Zum Glück passierte dies an einem Samstag und daher wurde niemand verletzt. Der Massenproduktion von Lloyd Loom Möbeln in England wurde damit jedoch ein Ende gesetzt. Immerhin haben die typischen Lloyd Loom Stühle in den folgenden Jahren nie ihren Reiz verloren und die ikonischen Möbel blieben bei Kennern sehr beliebt.
In England tauchen regelmäßig Lloyd Loom Möbel auf hochwertigen Auktionen auf. Auch nach Jahrzehnten täglichen Gebrauchs behält das gefärbte und strapazierfähige Papier seine edle Ausstrahlung und macht diese Möbel zu richtigen Sammlerstücken. 

Vincent Sheppard -

Den Faden wieder aufnehmen

1992 entschied sich das Belgische Unternehmen Vincent Sheppard den Faden dieser außerordentlichen Tradition und Handwerkskunst wiederaufzunehmen. Vincent Sheppard kreierte eine geniale Kollektion, die die Klassiker mit eleganter Innovation verband und in zeitgemäße Möbeln verwandelte. Es war ein Riesenerfolg.

Mehr lesen
Vincent Sheppard -

Das Vermächtnis von papiergewebten Möbeln

Vincent Sheppard interpretiert das Vermächtnis von Lloyd Loom ständig neu und bleibt somit der Tradition von Lloyd Loom treu. Man sagt sogar, Vincent Sheppard hätte durch phantasievolle Designs, die Tradition mit Moderne vereinen, den Lloyd Loom neu erfunden. Im Laufe der Jahre ist Vincent Sheppard zu einer unverwechselbaren Weltmarke herangewachsen.

Vincent Sheppard -

Ein weltberühmtes Unternehmen

Heutzutage finden Sie Vincent Sheppard Möbel in Restaurants und Hotels von Hong Kong bis Hawaii, von Sri Lanka bis zum Südpazifik, von Portugal bis Polen, von Großbritannien bis Griechenland, von der Schweiz bis nach Schweden, von Belgien bis Bahrein und in Golfclubs in Frankreich, Marokko, Portugal und unzähligen anderen Orten. Es versteht sich von selbst, dass Vincent Sheppard das weltweit führende Unternehmen in der Herstellung von Lloyd Loom Möbel ist.

Mehr lesen
Vincent Sheppard -

Eine rosige Zukunft

Die Vincent Sheppard Lloyd Loom Kollektion wird um zwei neue Marken erweitert: Vincent’s Garden en Atelier n/7.
Entdecken Sie das wahre Leben draußen in Vincent’s Garden. Wetterbeständige, elegante und bequeeme Gartenmöbel, Vincent Sheppard’s Äquivalent zum Dolce Farniente.
Schauen Sie mal rein ins Atelier/7-Labor von Vincent Sheppard, wo Design und Avant Garde zu unserem gerühmten Sitzkomfort gemischt werden.

Mehr lesen
Vincent Sheppard

 
Vincent Sheppard -

Marshall Burns Lloyd erfand ein komplett neues Papiergewebe, das er  “Lloyd Loom” taufte.

Vincent Sheppard -

Die ersten Lloyd Loom Artikel waren Kinderwagen.

Vincent Sheppard -

Ein Unternehmer aus London, William Lusty, meldet Patent an in Grossbrittannien.

Vincent Sheppard -

Die königliche Loge im Twickenham Rugby Stadion wird von 1929 bis 1988 mit LLoyd Loom Stühlen bestückt.

Innenansicht vom Luftschiff R100, das mit extra breiten Lloyd Loom Sesseln ausgestattet wurde, damit die Passagiere auch mit dicken Wintermänteln komfortabel sitzen können. Luftschiffe sind bekanntlicherweise schlecht beheizbar.

Katastrophe – der Massenproduktion von Lloyd Loom Möbeln wurde ein Ende gesetzt.

Vincent Sheppard -

Marilyn Monroe mit Ehemann Arthur Miller, July 1956 in Lloyd Loom Stühlen am Londoner Flughafen.

Vincent Sheppard -

Errichtung einer Importaktivität von Lloyd Loom Möbeln, Vincent Sheppard genannt.

Vincent Sheppard gründet ein Lloyd Loom Werk in Cirebon, Indonesien.

Vincent Sheppard -

Entwicklung einer Outdoor Kollektion mit speziell behandeltem Lloyd Loom.

Das Werk in Indonesien wird erweitert und zählt nunmehr 20.000 qm, 3 hochtechnologische Webmaschinen und 390 qualifizierte Handwerker.

Vincent Sheppard -

Vincent Sheppard startet eine Polsterei. Alle Vincent Sheppard Deluxe Sessel werden nach alter Handwerkstradition mit den feinsten Materialien verkleidet.

Vincent Sheppard -

Rattan macht ein Comeback. Vincent Sheppard kreiert neue, elegante Rattan Stühle, die Handwerkskunst, modernes Design und legendären Sitzkomfort in sich vereinen.

Vincent Sheppard

Vincent Sheppard wird vom Forest Stewardship Council zertifiziert, die Bescheinigung ihrerer Umweltfreundlichkeit und sozialer und wirtschaftlicher Nachhaltigkeit. Eine tolle Anerkennung ihrer Bemühungen, komfortabele, stilvolle und umweltfreundliche Möbeln zu schaffen !

Vincent Sheppard -

Lancierung von 2 neuen Marken: Vincent’s garden für Outdoor Living und eine experimentelle Kollektion Atelier N/7.

Mehr lesen

Teilen