EIN MODERNES MÄRCHEN

Es war einmal ein Schloss voller königlicher Lloyd Loom Stühle, handgefertigter Rattanmöbel und luxuriös gearbeiteter Tische. Im Garten gab es eine Lichterkette, die ihre Umgebung auf magische Weise in einem Augenblick beleuchten konnte. 

Dieses Märchen fand Ende Juni statt, als ein Teil des Vincent Sheppard Teams Fotos von unseren Möbeln im wunderschönen Schloss von Henry de la Vaulx in der Nähe von Paris schoss.


 
 


Neben charmanten Zimmern und einer grünen Oase bietet das Schloss eine wunderschöne Hintergrundgeschichte.

 

Bis 1930 lebte der französische Graf de la Vaulx im Schloss. Als Luftballonführer, Flugzeugbauer und Erfinder der Zodiac-Boote war er ohne Zweifel eine äußerst faszinierende Person. 

Er unternahm ein Projekt nach dem anderen und baute verschiedene Erfindungen, darunter verschiedene Luftballons und Flugzeuge. Im Jahr 1900 erreichte Graf de la Vaulx sogar eine Rekord-Ballonfahrt, er flog nicht weniger als 1925 km weit. Am 18. April 1930 starb Henry de la Vaulx während eines transatlantischen Fluges zwischen Albanien und New York. 

Nach seinem Tod wurde ein Flugzeug nach ihm benannt. Darüber hinaus wird jährlich eine Henry-de-la-Vaulx-Medaille von der International Aviation Federation (FAI) verliehen. 

Das Schloss stand nach Henrys Tod 60 Jahre lang leer. Während dieser Zeit wurde es vollständig von den Kanadiern geplündert und hinterließ nur noch die Außenmauern. Die heutigen Besitzer restaurierten das Schloss mit authentischen Materialien. 


 


Schauen Sie sich einige Bilder vom Fotoshooting an und lassen Sie sich von der wunderschönen Kombination aus dem authentischen Schloss und unseren Vincent Sheppard Möbeln verzaubern.

 
 
 
CTA3
entdecken Sie unsere Produkte entdecken Sie unsere Produkte
CTA3
lesen Sie unsere Geschichten lesen Sie unsere Geschichten
CTA2
entdecken Sie unsere Projekte entdecken Sie unsere Projekte